Mit 80 Jahren ins Hunzatal …

… es lässt mich nicht mehr los … „back to the nature“.
Ich habe viel gelesen und recherchiert über das einfache Leben dort auf dem „Dach der Welt“ – wo  sonnengetrocknete, in Gletscher-Wasser eingelegte Aprikosen während der jährlichen Fastenzeit (weil die Wintervorräte einfach aufgebraucht sind) die einzige Nahrung sind und wo im Sommer auf Rohkost  „Mit 80 Jahren ins Hunzatal …“ weiterlesen

„Hunza-Wasser“ – schon mal gehört?

Nur wenn man die Zusammenhänge versteht, kann der Groschen fallen.

Als ich für das Wissensformum „GesundheitsKultur“ auf der OrgaTec in Köln von Eurocres (www.eurocres.com) gebeten wurde, für innovative Ernährung zu sorgen, ist mir wieder ein Brainfood-Thema begegnet: Wasser – oder genauer gesagt, ich bin erneut an einer Sache hängengeblieben, die ich schon mal auf dem Radar hatte und für höchst interessant halte:
„Exclusion Zone Water“. „„Hunza-Wasser“ – schon mal gehört?“ weiterlesen

Bulletproof Coffee … mein täglicher „Lieblings-Biohack“

Wieso, weshalb und warum …Bulletproof ? 

Bulletproof ist die gezielte Veränderung der DARMBAKTERIEN !

  • Darmbakterien (BACTEROIDETES) fördern, in dem wir Lebensmittel essen, die Polyphenole enthalten
  • Polyphenole sind Antioxidantien – man findet sie in kräftig bunten Gemüse-Sorten
  • die reichste Quelle dafür ist jedoch KAFFEE (und auch nicht Schokolade oder Rotwein)

„Bulletproof Coffee … mein täglicher „Lieblings-Biohack““ weiterlesen